„An der Hand führen“, so etwa könnte Management übersetzt werden, es geht also um Handwerkszeug. Ohne Handwerkszeug geht es nicht, im Vordergrund steht also nicht die Frage ob man welches benötigt, sondern in welchem Umfang und in welcher Qualität.

Jedes Unternehmen hat mehr oder weniger mindestens ein Managementsystem, sonst wurde es nicht einen Tag lang funktionieren. Unser Ansatz ist deshalb nicht „Einführung“ von Managementsystemen, sondern deren Verbesserung. Aufbauend auf vorhandenen Strukturen werden wir Ihr Managementsystem Schritt für Schritt weiterentwickeln, so wie es Ihre Firma aktuell benötigt. Dabei ist nicht unbedingt die schnellstmögliche Zertifizierung das Ziel, sondern vielmehr die Erfolge auf dem Weg dahin. Nebenbei verbessern wir vielleicht noch Ihre Unfallstatistik und sehen allen Behördenbesuchen gelassen entgegen. Fällt später die Entscheidung, ein System zu zertifizieren, dann haben wir schon die besten Voraussetzungen dafür geschaffen. Bis dahin profitieren Sie und Ihr Unternehmen von klaren, zielorientierten Vorgehensweisen.

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung und Zertifizierung von Managementsystemen nach ISO 9001 (Qualität), nach ISO 450001, SCC oder SCP (Arbeitsschutz) genauso wie bei Systemen nach ISO 50001 oder DIN EN 16247 (Energie)

Auch die Arbeitsschutz-Managementsysteme der Berufsgenossenschaften, z.B. SMS (Sicher mit System) der BG RCI und der BGHM sowie das AMS der BG ETEM sind bei uns in erfahrenen Händen.

Akkreditierte Systemzertifizierungen der Normen ISO 9001, ISO 45001, SCC / SCP und ISO 50001 bieten wir in Zusammenarbeit mit der TÜV SÜD Management Service GmbH an.

            

top
© Ernesto Matthes Meister Sicher